Spielausfälle im Jugendhandball

Die Bezirksligaspiele der Bannberscheider D-Jugend-Handballer wurden abgesagt: Das D1-Team hatte mehrere erkrankte Spieler und konnte nicht zur JSG Betzdorf/Wissen II reisen, und der Gegner der D2-Mannschaft, der TuS Weibern II, hat sein Team zwischenzeitlich vom Spielbetrieb zurückgezogen. (rh)

Männliche A-Jugend/Bezirksliga A

TV Bassenheim  –  TuS Bannberscheid……..37 : 21 (15:7)

TuS Bannberscheid  –  SV Untermosel…….23 : 33 (7:16)

Für den TuS spielten in der Sporthalle Wirges: Max Weidenfeller (Tor) – Philo Hehl (3), Jann Keil (4), Philipp Pilgenröther (5), Carsten Ley (5/2), Florian Schneider (1), Luca Kurzhals, Timo Steigerwald (3), Alexander Hering (1), Fabian Hanso (1/1) und Nico Wussow. Trainer des Teams: David Pilgenröther; Betreuer: Jörg Pilgenröther und Guido Quirmbach. (kh/rh)

Verbandsliga Ost/Männer

HSG Kastellaun/Simmern II  –  TuS Bannberscheid…….29 : 30 (14:13)

Torhüter René Freisberg ist der große Rückhalt / Bannberscheid gewinnt knapp.
KASTELLAUN. Trainer Christian Mäncher vom TuS Bannberscheid räumte zwar ein, dass seine Mannschaft im Hunsrück eine ihrer schwächsten Saisonleistungen gezeigt hatte. Dennoch reichte es, um in der Handball-Verbandsliga Ost die zweite Mannschaft der HSG Kastellaun/Simmern hauchdünn mit 30:29 (13:14) zu bezwingen. Weiterlesen

Rheinlandliga/Frauen

HSG Kastellaun/Simmern  –  TuS Bannberscheid……..27 : 28 (16:13)

TuS sorgt für Spannung / Bannberscheids Frauen siegen.
KASTELLAUN. In der Handball-Rheinlandliga machten es die Frauen des TuS Bannberscheid den Männern nach und gewannen bei der HSG Kastellaun/Simmern ebenfalls mit einem Tor Vorsprung – 28:27 (13:16) hieß es am Ende. Weiterlesen