Aktuell

Neujahrsgruß des TuS-Vorstands

Liebe Tänzerinnen, liebe Handballerinnen, liebe Mountainbiker, und liebe Turner!

Ein frohes neues Jahr und einen großen Dank an euch, dass ihr in 2020 trotz aller Widrigkeiten kreativ und engagiert geblieben seid und – wie in den Jugendmannschaften – online trainiert habt, allein gelaufen seid oder euch anders engagiert habt – in der neuen Vorstands-Mannschaft, beim Aufräumen der Halle oder bei unserer neu gegründeten Mountainbike-Gruppe. Unsere Damen-Spielgemeinschaft mit dem TV Engers hat sich schnell zusammengefunden und einen tollen Teamgeist entwickelt, obwohl die Rahmenbedingungen schwierig waren. Unsere Garde ist in den Startlöchern und bereit für die nächsten Meisterschafts-Titel. Und die JSG Ahrbach/Bannberscheid wird bald ihr neues Logo enthüllen (mehr dazu in Kürze)!. Also Dank und weiterhin guten Mut für alle Aktiven und Übungsleiter, die es jede Woche möglich machen!

Unsere treuen Mitglieder, die weiterhin ihre Beiträge zahlen, sollten natürlich nicht unerwähnt bleiben bei unserem Dankeschön – sowohl die freiwillig Inaktiven als auch die unfreiwillig Inaktiven.

Auch wenn es erst langsam losgeht in 2021 und wir immer noch größtenteils nicht die Sachen machen konnten, für die wir eigentlich brennen: Wir sammeln jede Menge gute Ideen, um das TUS-Leben wieder zu feiern, sobald es möglich ist (auch dazu bald mehr).

Ein großer Dank auch an alle Sponsoren, die uns dieses Jahr treu unterstützt haben – das war nicht selbstverständlich!

Außerdem haben wir auch dieses Jahr wieder an der Aktion „Scheine für Vereine“ mitgemacht und über 4500 Punkte gesammelt. Wir wissen nicht, wie viele Menschen uns dieses sagenhafte Ergebnis beschert haben, aber es waren viel mehr als ich für ein solches Jahr erwartet hätte. Die Punkte werden wir bei Rewe eintauschen und in folgende Anschaffungen investieren:

  • Faszienrollen für die Tänzer
  • Softbälle für Kinderturnen und Ballschule
  • Springseile und Thera-Bänder für die Handballer
  • Für die Bewirtung bei unseren Events – eine Kaffeemaschine, eine Induktionsplatte und eine Fritteuse, denn früher oder später können wir uns wieder persönlich sehen!
  • Das ist noch nicht alles, aber bis Ende des Monats werden wir alle Prämien einlösen.

1000 Dank an die vielen Unterstützer!

Als neu gewählte Vorsitzende ist dies die ungewöhnliche und gleichzeitig positive Situation, die ich seit August vorgefunden habe: vorbereiten, durchhalten, doch noch mal die Pläne aufs Eis legen.

Ich bin zuversichtlich, dass wir auch weiterhin Wege finden, den guten alten TuS zusammenzuhalten!

Im Namen des gesamten Vorstands,
Annette Goldhausen

ps.: Hat jemand eine Idee, die ihr im Verein umsetzen wollt, und von der wir noch nicht gehört haben? Meldet Euch gern!

pps: Wo ihr Tänzerinnen und Handballerinnen lest, denkt Tänzer und Handballer mit, und wo Mountainbiker und Turner steht, sind auch Mountainbikerinnen und Turnerinnen gemeint :–)

Spiele frühestens am 26. Februar

Die Spielzeit 2020/21 wird frühestens ab Freitag, 26. Februar 2021, fortgesetzt. Das haben der Verbandsspielausschuss und das Präsidium des HVR festgelegt.

Ursprünglich war das Wochenende 9./10. Januar 2021 für den Neustart der Saison vorgesehen. Vor dem Hintergrund des aktuellen Lockdowns ist dieser Termin nicht haltbar.

Als Voraussetzung für die Wiederaufnahme des Spielbetriebs wird ein durchgehend stattfindender Trainingsbetrieb angesehen. Nach heutigem Stand wird das erst Mitte bis Ende Februar wieder möglich sein. Voraussichtlich wird die Saison als Einfachrunde (je nach Staffelstärke auch als Gesamtrunde) gespielt.

Die Spielpläne werden erstellt, wenn die Infektionszahlen zurückgehen und die Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs absehbar ist.

Den TuS 07 Bannberscheid mit „Scheine für Vereine“ unterstützen

Die Coronapandemie stellt den TuS Bannberscheid vor große Herausforderungen. Wegen der Hygienemaßnahmen sind keine beziehungsweise nur wenige Zuschauer_innen bei Heimspielen zugelassen, zur Zeit ist die Saison für alle Teams und Abteilungen sogar ganz unterbrochen. Doch jetzt besteht die Möglichkeit, den TuS 07 zu unterstützen.

Eure Scheine für den TuS Bannberscheid

„Scheine für Vereine“ heißt die Aktion von REWE, an der unser Verein auch in diesem Jahr teilnimmt. Und so kommt Ihr ins Spiel: Pro 15 Euro Einkaufswert in einem REWE Markt oder online erhaltet Ihr jeweils einen Schein. Den könnt Ihr online auf rewe.de/scheinefürvereine oder per REWE App unserem Verein zuweisen. So erhalten wir die Möglichkeit, die gesammelten Scheine am Ende der Aktion in Sachprämien einzutauschen.

Scheine für Vereine läuft seit dem 02.011. und endet am 20.12.2020. Im vergangenen Jahr konnten wir uns tolle Prämien für unsere Jugendabteilung sichern. 

Eine schöne Aktion, mit der Ihr den TuS Bannberscheid in dieser schwierigen Phase wieder unterstützen könnt! 

Saison wird unterbrochen

Im Handballverband Rheinland legt der Spielbetrieb eine Zwangspause ein.

Das erweiterte Präsidium des Handballverbandes Rheinland hat am Montagabend in einer Sitzung einstimmig beschlossen, den steigenden Corona-Infektionszahlen Rechnung zu tragen und die Saison 2020/21 sowohl im Aktiven- als auch im Jugendbereich bis zum 20. November zu unterbrechen. Am 15. November entscheiden die zuständigen Spieltechniker über das weitere Vorgehen. Die Jugendmaßnahmen auf HVR-Ebene und in den Spielbereichen ruhen ebenfalls bis auf Weiteres.

TuS Mountainbike Rides

Schon seit dem 6. September bietet der TuS 07 Mountainbike-Ausfahrten an. Was zunächst als kleiner Versuch konzipiert war, die einstig bestehende Mountainbike-Abteilung wieder ins Leben zu rufen, erfährt nun bereits seit fünf gemeinsamen Touren regen Zuspruch. In wechselnden Gruppengrößen (5–10 Personen) treffen wir uns sonntags um 10 Uhr am Bushäuschen in Bannberscheid und fahren unter anderem das Gelbachtal, die Oberahrer Berge, den Malberg, aber auch den Montabaurer Stadtwald mit Köppel an. Die Routen richten sich immer nach den Interessen der Teilnehmer und dauern in der Regel bis 13 Uhr. 

Je nach Motivation und Wetterlage pasen wir den groben Plan natürlich an.

Als nächster Step ist es denkbar, unsere Mountainbike Rides auszuweiten und zum Beispiel auch E-Bike-Touren anzubieten.

Um das Angebot optimal auf die Teilnehmer anzupassen, bitte bei Mathias Baldus (015150481201) anmelden.

SG BaEng – HSG Hunsrück II abgesagt

Unser Spiel am Sonntag gegen die HSG Hunsrück fällt aus! Teile unserer Mannschaft leben im Kreis Neuwied, wo die „Corona-Ampel“ seit gestern auf Orange steht. Als Vereine stehen wir hier in der Verantwortung und wollen kein Risiko für Spielerinnen, Offizielle und Zuschauer eingehen.

Sobald ein Ersatztermin feststeht, informieren wir euch sofort.

Rheinlandliga: SG BaEng – HSG Hunsrück II

Erstes Saisonspiel unter Corona-Bedingungen

Am Sonntag, 04.10.2020, starten wir in die neue Handballsaison. Unsere neu gegründete Damen-Spielgemeinschaft mit dem TV Engers, trifft auf die die zweite Mannschaft der HSG Hunsrück. Spielbeginn ist unter Corona-Bedingungen um 15.00 Uhr in der neuen Kreisporthalle Montabaur.

Um das lästige Ausfüllen der s. g. Corona-Anwesenheitslisten so einfach und zeitsparend wie möglich – und gleichzeitig datenschutzkonform – zu gestalten, haben wir uns für eine DIGITALE LÖSUNG entschieden.

Wir bitten alle Zuschauer, Spielerinnen und Offiziellen, sich schon vorab in der digitalen Liste zu registrieren. Das spart am Spieltag Zeit und Nerverei.

Hier findet ihr die Anmeldelisten:

https://tusbannberscheid.de/zuschauer-anmeldung/

Wir freuen uns auf euren Besuch und wünschen euch viel Spaß!