Mal ganz anders – unsere Jahreshauptversammlung 2021

Zur Jahreshauptversammlung des TuS 07 Bannberscheid e. V. laden wir alle Vereinsmitglieder herzlich ein. Sie findet am Samstag, 11. September 2021, ab 17.30 Uhr auf dem Gelände der Grillhütte Beul in Bannberscheid statt.

Die offizielle Einladung mit der Tagesordnung findet ihr hier:

TuS Jahreshauptversammlung 2021

Volles Programm gibt es auch vor und nach der Jahreshauptversammlung. Der Nachmittag startet um 15 Uhr mit einem Freundschaftsspiel unserer SG Baeng gegen den TV Bassenheim. Endlich wieder Handball!

Nach der JHV laden wir ab 20 Uhr alle Mitglieder, Sponsoren, Unterstützer und Freunde des TuS zu einem richtig guten Abend ein. Mit guter Musik, guten Getränken und vielen guten Gesprächen – natürlich alles im Rahmen der geltenden Corona-Bestimmungen.

Termin vormerken: Samstag 11.September 2021, im Beul in Bannberscheid.

Wir freuen uns auf euch!

Anpacken im Ahrtal >> neues Update

Der Bus wird morgen (Samstag) in Weibern 30 Minuten früher abfahren, d. h. um schon 8.30 Uhr. Bitte berücksichtigt das bei eurer Planung.

Eventuell sind im Bus noch Plätze frei. Wer Interesse hat, wendet sich am besten direkt an Christian Schmidt:

christianschm73@googlemail.com

Anpacken im Ahrtal >> Update

Ab Bannberscheid ist am Samstag Abfahrt um 8.15 Uhr an der Bushaltestelle. Entweder selbst fahren und/oder Fahrgemeinschaften bilden. In Weibern um 9.00 Uhr Umstieg in den Bus und dann ins Ahrtal.

Unbedingt an Wechselklamotten denken und Tüten für die dreckige Kleidung. Was zu essen einpacken und evtl. Schaufeln, Abzieher, Arbeitshandschuhe usw. Und bitte unabhängig vom Impfstatus an Masken denken.

Anpacken im Ahrtal

Als Verein möchten wir einen kleinen Beitrag leisten, um die Auswirkungen der Flutkatastrophe etwas zu mindern. Zusammen mit dem TuS Weibern werden wir am kommenden Samstag ab Weibern mit einem Bus ins Ahrtal fahren und vor Ort helfen. Die genauen Uhrzeiten geben wir noch bekannt. 

Wer also am Samstag Zeit hat und etwas Engagement zeigen will, hier ist die Chance dazu. Damit wir es besser koordinieren können, bitte eine kurze Meldung per Mail an Christian Schmidt:

christianschm73@googlemail.com

TuS jetzt auch bei Amazon Smile

Mit jedem Einkauf bei Amazon könnt ihr ab sofort den TuS Bannberscheid unterstützen! Das kostet euch nichts und geht ganz einfach.

Wenn ihr eure Amazon-Bestellungen über smile.amazon.de abwickelt, spendet Amazon 0,5 % des Einkaufswertes an den TuS! Als Einzelbetrag vielleicht nicht viel, in der Summe aber ein echtes Pfund, das unserem Verein in schwierigen Zeiten zugute kommt. Mehr dazu findet ihr hier: smile.amazon.de

Also, weitersagen und den TuS Bannberscheid unterstützen!

Handball-Saison 2020/21 beendet

Das Präsidium und der Verbands-Spielausschuss des HV Rheinland haben am 25.01.2021 mehrheitlich nachfolgenden Beschluss gefasst:

  • Die Saison 2020/2021 wird im Erwachsenen- und Jugendspielbetrieb nicht gewertet. Der Spielbetrieb wird nicht mehr aufgenommen.
  • Es wird keine Auf– und Absteiger in den Spielklassen des HV Rheinland geben. Die Klassenzusammenstellung wird soweit möglich in die Saison 2021/2022 übernommen (incl. Punktabzug SR-Untersoll) unter Berücksichtigung der Meldungen der Vereine.
  • Sobald es das Pandemiegeschehen zulässt, werden Wettbewerbe zur Teilnahme auf freiwilliger Basis angeboten (Pokalfinale 2019/2020, Pokalrunden 2021/2022, HVR-Cup, EVM-Cup etc.), selbstverständlich sind dann auch Freundschaftsspiele auf Initiative der Vereine möglich.
  • Im Jugendbereich sollte das Augenmerk auf die Qualifikation zur nächsten Saison gelegt werden. (Qualifikationsrunden zur Oberliga)

Auch die Verantwortlichen der RPS-Oberligen hatten sich vor kurzem in gleicher Weise entschieden.

Neujahrsgruß des TuS-Vorstands

Liebe Tänzerinnen, liebe Handballerinnen, liebe Mountainbiker, und liebe Turner!

Ein frohes neues Jahr und einen großen Dank an euch, dass ihr in 2020 trotz aller Widrigkeiten kreativ und engagiert geblieben seid und – wie in den Jugendmannschaften – online trainiert habt, allein gelaufen seid oder euch anders engagiert habt – in der neuen Vorstands-Mannschaft, beim Aufräumen der Halle oder bei unserer neu gegründeten Mountainbike-Gruppe. Unsere Damen-Spielgemeinschaft mit dem TV Engers hat sich schnell zusammengefunden und einen tollen Teamgeist entwickelt, obwohl die Rahmenbedingungen schwierig waren. Unsere Garde ist in den Startlöchern und bereit für die nächsten Meisterschafts-Titel. Und die JSG Ahrbach/Bannberscheid wird bald ihr neues Logo enthüllen (mehr dazu in Kürze)!. Also Dank und weiterhin guten Mut für alle Aktiven und Übungsleiter, die es jede Woche möglich machen!

Unsere treuen Mitglieder, die weiterhin ihre Beiträge zahlen, sollten natürlich nicht unerwähnt bleiben bei unserem Dankeschön – sowohl die freiwillig Inaktiven als auch die unfreiwillig Inaktiven.

Auch wenn es erst langsam losgeht in 2021 und wir immer noch größtenteils nicht die Sachen machen konnten, für die wir eigentlich brennen: Wir sammeln jede Menge gute Ideen, um das TUS-Leben wieder zu feiern, sobald es möglich ist (auch dazu bald mehr).

Ein großer Dank auch an alle Sponsoren, die uns dieses Jahr treu unterstützt haben – das war nicht selbstverständlich!

Außerdem haben wir auch dieses Jahr wieder an der Aktion „Scheine für Vereine“ mitgemacht und über 4500 Punkte gesammelt. Wir wissen nicht, wie viele Menschen uns dieses sagenhafte Ergebnis beschert haben, aber es waren viel mehr als ich für ein solches Jahr erwartet hätte. Die Punkte werden wir bei Rewe eintauschen und in folgende Anschaffungen investieren:

  • Faszienrollen für die Tänzer
  • Softbälle für Kinderturnen und Ballschule
  • Springseile und Thera-Bänder für die Handballer
  • Für die Bewirtung bei unseren Events – eine Kaffeemaschine, eine Induktionsplatte und eine Fritteuse, denn früher oder später können wir uns wieder persönlich sehen!
  • Das ist noch nicht alles, aber bis Ende des Monats werden wir alle Prämien einlösen.

1000 Dank an die vielen Unterstützer!

Als neu gewählte Vorsitzende ist dies die ungewöhnliche und gleichzeitig positive Situation, die ich seit August vorgefunden habe: vorbereiten, durchhalten, doch noch mal die Pläne aufs Eis legen.

Ich bin zuversichtlich, dass wir auch weiterhin Wege finden, den guten alten TuS zusammenzuhalten!

Im Namen des gesamten Vorstands,
Annette Goldhausen

ps.: Hat jemand eine Idee, die ihr im Verein umsetzen wollt, und von der wir noch nicht gehört haben? Meldet Euch gern!

pps: Wo ihr Tänzerinnen und Handballerinnen lest, denkt Tänzer und Handballer mit, und wo Mountainbiker und Turner steht, sind auch Mountainbikerinnen und Turnerinnen gemeint :–)