TuS-Tanzteam erneut sehr erfolgreich

Solotänzerinnen des TuS

Für das Tanz-Team des TuS Bannberscheid und ihre beiden Trainer, Sandra Henel und Marco Stein, begann am vorletzten April-Samstag die Reise nach Offenburg-Bohlsbach schon sehr früh. Bereits um 5 Uhr machte man sich auf den Weg zur GERMAN-DANCE-TROPHY 2018, der Deutschen Meisterschaft des Landesverbandes für Spielmannswesen (LSW), für die man sich als amtierender Hessenmeister im Kindersolo und als Rheinland-Pfalz-Meister im Duo sowie als Vize-Rheinland-Pfalz-Meister mit der Damengarde qualifiziert hatte. Außerdem wollten dort auch alle anderen Solo-Tänzerinnen des TuS ihr Können zeigen. 

Gleich erfolgreich startete zu Beginn des Events am Vormittag Tanzküken Bianca Henel, die mit ihrem tollen Soloauftritt die Jury überzeugte und sich hochverdient eine GOLDMEDAILLE ertanzte, ehe ihr am Nachmittag Solo-Mariechen Chiara Blech ebenfalls mit goldenem Edelmetall folgte, denn auch sie brachte mit einer fantastischen Darbietung den Saal zum Kochen und überzeugte die Wertungsrichter.

TuS Tanzduo

Am frühen Abend hieß es dann: „Bühne frei“ für die Damengarde des TuS! Trotz sommerlicher 30 vor und rund 40 Grad auf der Bühne in der Halle gaben die 12 Westerwälder Mädels ihr Bestes und ertanzten sich absolut verdient die dritte GOLDMEDAILLE für das Bannberscheider Team. Zeit zum Ausruhen gab es danach für Lisa Wolodin und Selina Kuh, das TuS-Tanzduo, aber nicht, denn nach ihrem Auftritt mit der Damengarde mussten gleich runter von der Bühne und sofort in ihr Duo-Kostüm schlüpfen, um schon eine Stunde später startklar für ihren nächsten Auftritt zu sein. Und den vergoldeten sie überzeugend mit Synchronität und Können; die vierte GOLDMEDAILLE für den TuS!

Gardetanzpaar des TuS

Direkt danach sorgte dann noch das Tanzpaar des TuS Bannberscheid, Chiara Blech & André Frydryszek-Klug, für den krönenden Abschluß im Team: Die beiden zeigten einen fantastischen Tanz mit vielen tollen Hebungen und erhielten hierfür auch eine GOLDMEDAILLE!

TuS-Trainerin Sandra Henel und ihr Kollege Marco Stein waren begeistert: „5 Starts – 5 x GOLD! Doch damit nicht genug! Chiara Blech ertanzte sich mit ihrer Goldmedaille den MEISTERTITEL im „Solo/Hauptklasse“, DEUTSCHER MEISTER wurden auch André Frydryszek-Klug und Chiara Blech in der Klasse „Paar/Hauptklasse“, und unser Tanzduo Lisa Wolodin & Selina Kuh nahm in der Kategorie „Paar/Hauptklasse“ ebenso den Titel VIZEMEISTER mit nach Hause, wie die Damengarde in der Klasse „Gardetanz/Hauptklasse“! Unser Tanzküken Bianca Henel belegte einen ausgezeichneten 3. Platz in der Kategorie „Solo/Schülerklasse“.

5 x Gold für den TuS

Was für ein Tag! 5 x Gold, 2 Meistertitel, 2 Vizemeistertitel und ein 3. Platz! Eine wahnsinnige Leistung unserer Tänzerinnen und unseres Tänzers! Ihr könnt alle sehr stolz auf euch sein, und auch auf unsere mitgereisten Fans, die uns wieder fantastisch und lautstark unterstützten!“ (sh/rh)